Planänderung

Auf besondere Ereignisse folgen oft Handlungen, die vielleicht so nicht geplant waren. 
Da Anjulis Schicksal mich sehr aus der Bahn geworfen hat und Yuma nun sehr lange auf ihre Läufigkeit hat warten lassen, bin ich nochmal sehr ins Nachdenken gekommen. Nach langen Überlegungen, etwas Abstand zu diesem erlebten Alptraum, Gesprächen mit Tierärzten, befreundeten Züchtern und natürlich mit meiner Familie habe ich mich dazu entschlossen, den geplanten Wurf vorzuziehen. 

❤️Chihosang Fu Yuma & Mo Shu Vishnu ❤️

Falls das Date Früchte trägt, freuen wir uns im März auf unsere B-chen.
Bis dahin heißt es abwarten und Daumen drücken 🍀

Write a comment

Comments: 2
  • #1

    Sabine N. (Saturday, 09 January 2021 11:54)

    Ich drücke ganz fest die Daumen und bin zuversichtlich, dass alles klappt. Ich freue mich schon auf den B-Wurf und unser kleines B'chen. Es werden bestimmt wunderschöne kleine Fellbündel.

  • #2

    Claudia Grupe (Tuesday, 23 February 2021 14:04)

    Hallo,

    wir mussten uns leider von unserer Tibet Hündin Mila verabschieden.
    Wir sind sehr traurig.
    Wir wünschen uns nichts mehr als unser Haus mit großem Garten wieder mit einem Tibet zu teilen.
    Der ganzen Family fehlt sie sehr.
    Die Frage ist nun ob ihr Wurf schon vergeben ist .

    Mit lieben Grüßen

    Claudia Grupe

    Telefon 05066-900567
    ralf-grupe@t-online.de